Rückblick: Seminar „Christus kommt bald!“

10. August 2009, 08:59 Uhr - vor 3 Monaten aktualisiert

Rückblick: Seminar „Christus kommt bald!“

Christus kommt bald! – Für den einen eine erschreckende Botschaft, für den anderen pure Freude. Zu welcher Gruppe von Menschen gehören Sie? Zu denen, die ihr Leben einfach so weiterleben und es in vollen Zügen genießen oder zu denen die hoffnungsvoll auf die baldige Wiederkunft Jesu warten. Vielleicht gehören Sie auch zu denen, die mit dieser Aussage nichts anfangen können und gerne mehr darüber wissen möchten. Die wichtigste Frage jedoch ist: „Bin ich bereit?“

Pastor Victor Gill aus Kanada stellte diese entscheidende Frage beim Seminar vom 7. bis zum 9. August 09 seinen Zuhörern ganz persönlich. Die Themen waren „Die wunderbarste Botschaft der Offenbarung“, „Frieden im Herzen“ – nach dem sich jede Menschenseele sehnt, „Das Geheimnis persönlicher Stärke“, „Entscheidung zu neuem Leben“ und „Alles oder nichts“, die alle sehr zum Nachdenken anregten.

Er wies immer wieder daraufhin, wie wichtig eine echte, persönliche Beziehung zu Jesus ist, um in Schwierigkeiten und Problemen standhaft zu bleiben und den Glauben nicht über Bord zu werfen. Er zeigte in sehr bewegenden Erfahrungsberichten auf, wie mächtig der Heilige Geist an den Herzen von Menschen wirkt, um sie zu Jesus zu führen. Jesus steht mit offenen, von Nägeln durchbohrten Händen da und wartet mit unaussprechlicher Liebe nur darauf, dass wir unsere Hilflosigkeit erkennen. Egal wie unsere Vergangenheit aussieht, wir können immer zu ihm kommen und er nimmt uns an, so wie wir sind und vergibt uns unsere Schuld.

Der Sprecher hat seine Zuhörer aufgefordert, die Entscheidung für Jesus nicht auf die lange Bank zu schieben. Er ermutigte dazu, sich jeden Tag bewusst Zeit für die persönliche Gemeinschaft mit Gott im Gebet und Bibelstudium zu nehmen. Auch wenn wir fallen, so streckt uns Jesus willig seine Hand entgegen – wir müssen sie nur ergreifen!

Video- und Audio-Aufnahmen des Seminars können bei amazing discoveries käuflich erworben werden. Die Predigt ist wie gewohnt in der Mediathek abrufbar.