Andacht Mai 2013

1. Februar 2024, 15:33 Uhr - vor 3 Monaten aktualisiert

"Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch ist und den ihr von Gott habt, und dass ihr nicht euch selbst gehört? Denn ihr seid teuer erkauft; darum preist Gott mit eurem Leibe." - 1.Korinther 6,19.20

Jesus hat unglaublich viel für uns getan. Durch die Ausführung des Erlösungsplanes zeigte unser Heiland SEINE unbegrenzte Liebe zu uns.

Alle, die das erkannt haben, wollen aus Dankbarkeit ein Leben führen, dass den Schöpfer ehrt und verherrlicht. Nach Matthäus 25,31ff wird Gott besonders geehrt, wenn man den Mitmenschen im Sinne des Herrn dient. In diesem Zusammenhang kommt der obige Bibeltext zum Tragen. Ein kurzes Zitat aus dem Buch „Ein Tempel des Heiligen Geistes“: Ist es nicht undankbar, wenn ihr eure Lebenskraft durch irgendetwas schwächt, so dass ihr Christus nicht mehr richtig repräsentieren könnt und unfähig seid, die Arbeit zu verrichten, die ER für euch vorgesehen hat?

Die Gesundheitsprinzipien der Bibel wurden also nicht in erster Linie gegeben, damit wir gesund bleiben, sondern damit wir unserem Herrn und Erlöser besser dienen können. Mit einem klaren Verstand erkennen wir den Willen Gottes viel besser, ER kann uns besser ansprechen, wir können bessere Entscheidungen treffen, sind willensstärker und können somit unseren Mitmenschen mehr zum Segen leben.

Deswegen sagt auch der Geist Gottes, dass die Gesundheitsgesetze die Vorbereitung für die Verkündigung der dritten Engelsbotschaft sind.

So lasst uns die Gesundheitslehren der Bibel wieder neu studieren und sie vor allem ernst nehmen.

Gott segne euch mit dem Vers:

"Ob ihr nun esst oder trinkt, oder was ihr auch tut, das tut alles zu Gottes Ehre." - 1.Korinther 10,31


Author

Thilo Bratke

Weitere Andachten